Mi, 19. September 2018

Fit in den Sommer

11.04.2016 11:16

Bikinifigur - geht sich das noch aus?

Ja - mit ein bisschen Disziplin! Erfahren Sie, wie der neue Badeanzug spätestens im Juli perfekt passt.

Vor dem Sommer müssen noch ein paar Kilos weg? Das schaffen Sie ohne Probleme - mit kluger Planung und ein bisschen Durchhaltevermögen! Ihr Programm beginnt am besten mit ein paar "Schalttagen". Das lässt die ersten Kilos purzeln, macht frisch und stellt den Körper auf die Ernährungsumstellung ein. Geeignet sind Obst- oder Gemüse-, Suppen- sowie Reistage. Nicht länger als ein bis drei Tage durchführen, sonst droht der Jojo-Effekt!

Geben Sie in den nächsten Monaten Gemüse und Proteinen (Fisch, Eier, mageres Fleisch) den Vorzug. Gemüsesuppen und grüne Smoothies sind etwa gesunde "Magenfüller". Verzichten Sie auf Zucker, reduzieren Sie zusätzlich Lebensmittel mit weißem Mehl. Besser zu Vollkornprodukten greifen. Trinken Sie ausreichend Wasser, aber auch ungesüßten Tee. Alkohol bis zum Sommer nur sparsam konsumieren.

Besonders wichtig: Bauen Sie regelmäßig Bewegung in Ihren Alltag ein, machen Sie lange Spaziergänge und suchen Sie sich einen Sport aus, der auch Spaß macht. Dreimal in der Woche richtig ins Schwitzen zu kommen, sollte das Ziel sein.

Nie mehr Burger und Co.? Man muss dem ungesunden Essen bis zur Bikinisaison nicht komplett abschwören, denn wer sich kasteit, schlägt bei der nächsten Gelegenheit umso heftiger zu! Besser: Einmal in der Woche bewusst einen Tag einlegen, an dem die (fett- und zuckerreichen) Lieblingsspeisen verzehrt werden dürfen. Beachten Sie aber: Bewusst Bissen für Bissen genießen und nur essen, bis Sie angenehm satt sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.