Mi, 20. Juni 2018

Dronestagr.am-Bewerb

15.07.2014 07:00

Das sind die schönsten Drohnen-Fotos der Welt

Die Fotocommunity Dronestagr.am hat heuer erstmals einen großen Drohnen-Fotowettbewerb ins Leben gerufen, und nun stehen die Gewinner fest. Den Sieg holte ein Foto aus Indonesien, bei dem die Drohne des Nutzers Capungaero einen vorbeifliegenden Adler ablichtete. Aber auch die anderen Bilder sind spektakulär.

Noch vor wenigen Jahren war die Luftfotografie mit erheblichem Aufwand verbunden und eine Domäne einschlägiger Unternehmen mit teurem Spezial-Equipment. Durch das Aufkommen günstiger Mini-Drohnen und ebenso robuster wie leichter Actionkameras hat sich das schnell geändert. Heute kann jeder, der ein paar Hundert Euro in eine Kameradrohne investiert, selbst Luftaufnahmen machen.

Der Fotowettbewerb der auf Drohnen-Fotos spezialisierten Online-Community Dronestagr.am zeigt nun, wozu Hobbyfotografen mit fliegenden Helfern mittlerweile in der Lage sind. Spektakuläre Aufnahmen von Raubvögeln in vollem Flug gab es beim Fotowettbewerb der Website ebenso zu sehen wie eine berührende Aufnahme philippinischer Kinder, die ganz erstaunt zum mit Kamera ausgestatteten Fluggerät des Nutzers Jericsaniel hochblicken.

Wunderschöne Landschaftsaufnahmen
Auch mit Drohnen aufgenommene Landschaftsaufnahmen waren unter den Siegerfotos. Besonders die Luftaufnahme der französischen Stadt Annecy des Nutzers drone-cs, auf welcher der Sonnenuntergang richtig gut getroffen wurde, hat die Foto-Community überzeugt.

Weitere Siegerfotos: Der Nutzer Postandfly reichte eine spektakuläre Luftaufnahme des mexikanischen Tamul-Wasserfalls ein, der 105 Meter in die Tiefe donnert. Auch ein Bild des südfranzösischen Städtchens Sanary sur mer vom Nutzer Jams69 hat es unter die Siegerfotos des Drohnen-Wettbewerbs geschafft. Besonders spektakulär: die nächtliche Luftaufnahme eines Fußballspiels im bulgarischen Sofia, mit der der Nutzer IceFire das Feuerwerk nach dem Spiel festgehalten hat. Alle Siegerfotos gibt's oben zum Durchklicken.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.