Mi, 23. Jänner 2019

"X-Game-Sports"

28.09.2005 13:09

Jessica Alba entwickelt Videospiel für's Handy

Nach den Gewaltorgien in ihrem letzten Streifen "Sin City" scheint Schauspielerin Jessica Alba offensichtlich genug von brutalen Schlägereien zu haben. Die 24-Jährige entwickelte jetzt ein actionreiches Video-Spiel, das völlig ohne Gewalt auskommt.

Die Schauspielerin, selber bekennender Video-Spiele-Fan, ist maßgeblich an der der neuen Technologie "X-Game-Sports" beteiligt, die vorerst auf Mobiltelefonen in Korea erscheinen soll.

Alba entschied sich für die Zusammenarbeit, als sie feststellte, dass das Game keine Gewalt enthält. Der Star hofft nun, dass "X-Game-Sports" Filmproduzenten zu der Art von Actionfilmen inspiriert, in denen sie selber gerne mitspielen würde.

Auf ihrer Homepage verrät Jessica: "Es ist etwas, womit jeder etwas anfangen kann - und zwar überall auf der Welt. Man benutzt die Stadt als Spielplatz. Das ist wirklich cool. Das Spiel verspricht interaktiven Spaß, ob es allerdings auch nach Europa kommt, bleibt abzuwarten. 


 

Aktuelle Schlagzeilen
Bei 9:0-Kantersieg
Jakupovic netzte bei der Sturm-Premiere dreimal
Fußball National
Salzburg-Neuzugang
„Bertl“ spielt zentrale Rolle in Roses Plänen
Fußball National
„Sport-Leben vorbei“
Karriere beendet: Usain Bolt begräbt Fußball-Traum
Fußball International
„Papa, ich habe Angst“
Sala: Dramatische Nachricht aus Absturz-Flieger
Fußball International
Familie verzweifelt
Urne samt Hunde-Asche auf Postweg verschollen
Niederösterreich
Einrichtungstipps
So leben Sie praktisch und platzsparend
Haushalt & Garten
Kein Deal mit Maurides
Brasilo-Stürmer nicht fit! Rapid braucht Plan B
Fußball National
Ethnische Daten
Rekrutierungs-Affäre: 100.000 Euro Strafe für PSG
Fußball International
87-Jährige als Opfer
Entführungs-Thriller in der Esterhazy-Dynastie
Burgenland

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.