Vegane Alternative

Lachs-Ersatz aus 3D-Drucker kommt in den Handel

Elektronik
12.09.2023 13:12

Das Wiener Start-up Revo Foods arbeitet seit Jahren an der Entwicklung von Fisch-Ersatzprodukten auf veganer Basis. Für ihren Ansatz eines pflanzenbasierten Lachsfilets, das in Geschmack, Konsistenz und Zubereitung möglichst nahe an das Original herankommt, warb die Firma zuletzt Forschungsfördermittel in Millionenhöhe ein. Ab Donnerstag wird das aus Pilzproteinen hergestellte Fischfilet nun in Supermärkten erhältlich sein.

Das unter dem Namen „The Filet - Inspired by Salmon“ firmierende Produkt, das in Kooperation mit Rewe/Billa auf den Markt gelangt, sei „das erste 3D-gedruckte Produkt überhaupt“, das in Supermärkten erhältlich sein wird, teilte Revo Foods am Dienstag mit.

Pilzprotein benötige gegenüber der Lachs-Zucht weniger Ressourcen und verursache bei der Herstellung auch weniger Emissionen. Man wolle eine umweltfreundliche Alternative zu dem bisher schwierig nachzubildenden, beliebten Lebensmittel bieten, heißt es.

„Authentische Form“
Das im Jahr 2020 von dem Biotechnologen und Geschäftsführer Robin Simsa gegründete Unternehmen konnte bereits veganen Räucherlachs und veganen Thunfisch-Aufstrich im Lebensmittelhandel unterbringen. Um nun die fasrige Konsistenz des Lachsfilets zu realisieren, entwickelte man zusammen mit der schwedischen Firma Mycorena ein Pilzprotein-Produkt unter anderem mit europäischen Fördermitteln in der Höhe von 1,5 Millionen Euro weiter.

Mit der patentierten Herstellungstechnologie eröffne sich die Möglichkeit „eine komplett neue Kategorie komplexer Produkte wie vegane Steaks und Filets erstmals in authentischer Form“ herzustellen, so das Unternehmen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele