18.05.2005 20:20 |

Spiele-Zukunft

N-Gage-Spiele künftig auch für Smartphones

Nokia hat auf der Spielemesse E3 angekündigt, mobile Multiplayer-Games in N-Gage-Qualität auch für eine Reihe künftiger Smartphones anbieten zu wollen. Die neuen Spiele der nächsten Generation nützen die Prozessorleistung moderner Smartphones und ermöglichen dadurch zum Beispiel erweiterte 3D-Grafikleistung.

Nokia will künftig hochwertige Spiele mit Multiplayer-Funktionen auch für seine Smartphones verkaufen und einen Zugang zur globalen Gaming-Community anbieten. Im Jahr 2005 will Nokia 25 Millionen Smartphones verkaufen, im Jahr 2008 soll der Markt bereits bei mehr als 250 Millionen Geräten liegen. Die ersten Nokia Smartphones, die die neue mobile Nokia Gaming-Lösung unterstützen, werden voraussichtlich im ersten Halbjahr 2006 auf dem Markt sein.

Welche Spiele es dafür geben soll, will Nintendo im September bekannt geben. Ziel ist es, ein breites Spektrum von Spielen anzubieten, um dem Geschmack unterschiedlichster Spieler gerecht zu werden – vom Gelegenheitsspieler bis zum Hardcore-Gamer. Zusätzlich werden alle mobilen Spiele, die im Rahmen dieser Nokia Lösung der nächsten Generation angeboten werden, umfassende Online-Funktionen unterstützen, so dass der Nutzer komfortabel über Mobilfunknetze auch die Funktionen der N-Gage Arena, der weltweiten mobilen Gaming-Community von Nokia, nutzen kann.

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol