16.03.2005 11:58 |

Internet Explorer 7

Erste Details zum neuen Internet Explorer bekannt

Mozilla, Opera und Konsorten haben in den vergangenen zwei Jahren kräftig an der Marktherrschaft des Internet Explorers geknabbert: Fast zehn Prozent musste Microsofts Browser an die Konkurrenz abgeben.
Diese (für Microsoft) alarmierende Tatsache nahm der Redmonder Konzern zum Anlass, Version sieben des Internet Explorers jetzt schon herauszubringen, anstatt wie ursprünglich geplant erst gemeinsam mit Windows Longhorn. Jetzt gibt es erste Details zum neuen, „Rincon“ genannten Browser.


Sicherheit oberstes Thema
Für Hacker ist der Internet Explorer ja bekanntlich eher Testlabor und Spielwiese als ernst zu nehmende Software. Dies soll (laut Microsoft) mit dem IE 7 alles anders werden. So soll der Browser schon einmal wesentlich weniger Rechte als bisher bekommen, womit die Gefahr, schädlichen Code über ihn auszuführen, deutlich reduziert wird. Ebenfalls überarbeitet wird der Zugriff auf verschlüsselte Seiten. Hiermit will Microsoft das Aus für Phishing-Attacken (durch die Unbefugte sich Kreditkarten-Nummern verschaffen können) herbeiführen.


Tabbed Browsing
Optisch folgt man bei Microsoft nun auch den Vorreitern Opera und Firefox. Das Tabbed Browsing, einst von Opera eingeführt und dann von Mozilla und Firefox übernommen, soll künftig auch Internet-Explorer-Usern das Surfen erleichtern. Hierbei werden alle Webseiten in einem einzigen Fenster geöffnet, um Platz in der Taskleiste zu sparen und zum Beispiel mehrere zusammengehörige Favoriten in einem Fenster zu bündeln. Diese können dann auch als ein Tab abgespeichert werden.


Internationale Domain-Namen
Der neue Browser wird nun endlich internationale Domain-Namen (die auch Sonderzeichen enthalten können) verstehen und die Layout-Sprache CSS 2 unterstützen. Ebenfalls unterstützt werden sollen nun auch transparente PNG-Bilder.


Nach Angaben von Microsoft soll eine erste Beta-Version des neuen Internet-Explorers diesen Sommer erscheinen, diese wird aber nur für Mitarbeiter zum Testen zur Verfügung stehen. Wann die öffentliche Beta erscheint, ist derzeit noch unbekannt, ein realistischer Termin wäre allerdings der Herbst.


Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol