28.01.2005 12:00 |

Eltern als Spione

Software verpfeift raubkopierende Kinder

Die Filmindustrie sucht nach neuen Verbündeten im Kampf gegen Raubkopierer. Dazu stachelt sie nun Eltern an, die Computer ihrer Sprösslinge nach illegalen Downloads zu durchforsten. Dafür bietet die MPAA (Motion Picture Association of America) sogar ein kostenloses Tool zum Download an.
Für Eltern, die sich nicht besonders gutmit PCs auskennen, wurde die "Parent File Scan"-Software entwickelt.Nach der Installation durchsucht das Programm die ganze Festplattenach Tauschbörsen sowie nach MP3s und Filmdateien.
 
Dabei berücksichtigt das Programm nicht, waslegal und was illegal ist - jede Datei wird angezeigt. Angeblichwerden die Daten aber nicht über Internet weitergeleitet.Die MPAA will besorgte Eltern dazu bringen ihre Kids auszuspionieren,damit sie diese über rechtliche Konsequenzen von verbotenenDownloads aufklären und eventuelle Klagen verhindern können.
Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol