Mo, 25. Juni 2018

Angriff auf Apple

30.05.2011 09:56

Amazon startet Download-Store für Mac-Software

Der Online-Einzelhändler Amazon startet mitten in einem Namensstreit mit Apple eine Download-Plattform für Mac-Software. Amazon eröffnete seinen Shop mit Programmen für Apple-Computer am Donnerstag in den USA. Dort ist auch Microsofts Office-Paket erhältlich, das es in Apples eigenem "Mac App Store" nicht als Download zu kaufen gibt.

Amazon hatte im März bereits eine Download-Plattform mit Programmen für das Google-Betriebssystem Android gestartet und sich wegen des Namens prompt Ärger mit Apple eingehandelt. Apple klagte, weil der iPhone-Anbieter mit Amazons "Appstore for Android" seine Namensrechte verletzt sieht.

Seitdem streiten die Unternehmen, ob nur Apple eine Download-Plattform als "App Store" betreiben kann und "Appstore" dem Namen verwirrend nahe kommt. Auch der Konkurrent Microsoft, der für sein Smartphone-Betriebssystem Windows Phone ebenfalls Programme zum Herunterladen anbieten will, wurde bereits gegen Apple aktiv.

Amazon spricht jetzt bei der neuen Plattform für Apple-Rechner jedenfalls nur noch von "Mac Software Downloads", ohne das Wort "App" in der Mitte. Das Software-Angebot ist zwar kleiner als beim Mac-Anbieter selbst - Amazons Shop könnte aber zum Zufluchtsort für Entwickler werden, deren Programme von Apple abgelehnt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.