09.09.2021 12:23 |

Bereits durchgesickert

Facebook und Ray-Ban präsentieren Videobrille

Noch vor einer für diesen Donnerstag angekündigten Präsentation von Facebook und Ray-Ban sind die Ergebnisse der Kooperation zwischen dem sozialen Netzwerk und dem bekannten Brillenhersteller durchgesickert: Der Technik-Blogger Evan „Evleaks“ Blass veröffentlichte auf Twitter zahlreiche Fotos mehrerer „smarter“ Brillen mit integrierten Kameras, die es ihren Trägern ermöglichten dürften, das Geschehen vor ihren Augen als Foto oder Video festzuhalten. Eine erwartete Augmented-Reality-Funktionalität haben die unter der Marke „Ray-Ban Stories“ firmierenden Brillen demnach nicht.

Wie „The Verge“ unter Berufung auf Blass berichtet, kommt die Brille in den drei klassischen Ray-Ban-Designs „Wayfarer“, „Round“ und „Meteor“, verfügt im Gegensatz zu den konventionellen Sonnenbrillenmodellen jedoch über jeweils zwei integrierte Kameras sowie eine Taste an der Oberseite des rechten Bügels, mit der sich diese aller Voraussicht nach bedienen lassen.

Ray-Ban hatte erst kürzlich für diesen Donnerstag eine gemeinsame Präsentation mit Facebook angekündigt. Dessen Gründer und Chef, Mark Zuckerberg, veröffentlichte zeitgleich in seinem Facebook-Profil mehrere Videos, die ihn aus der Ego-Perspektive unter anderem beim Bootsausflug mit Andrew Bosworth, Vizepräsident für Augmented- und Virtual- Reality bei Facebook, zeigen.

Demnach scheint die Brille bislang allerdings nicht mehr zu können, als Fotos und Videos aufzunehmen. Möglicherweise hält sie aber auch noch einige Überraschungen parat: Zuckerberg hatte dem Bericht nach im Juli versprochen, dass die Brillen „einige ziemlich nette Dinge tun können“. Das Produkt sei Teil der „Reise des Unternehmens in Richtung einer vollwertigen Augmented-Reality-Brille in der Zukunft“.

Wie weit diese Reise nun geht, bleibt bis zur offiziellen Enthüllung abzuwarten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol