09.04.2021 14:15 |

Kroatien prescht vor

Tourismus-Mitarbeiter erhalten Impfungen schneller

Ab Mitte April - und somit noch vor Beginn der Sommersaison - sollen in Kroatien Mitarbeiter im Tourismus gegen das Coronavirus durchgeimpft werden. Wer in direkten Kontakt mit Gästen kommt, soll Regierungsplänen zufolge schneller immunisiert werden, um den Start der Urlaubssaison zu ermöglichen. Dies betrifft rund 68.000 Beschäftigte, Saisonarbeiter noch nicht eingerechnet.

Nachdem die Über-65-Jährigen und chronisch Kranken geimpft werden, sollen Beschäftigte im Tourismussektor an die Reihe kommen, berichtete die Zeitung „Jutarnji List“. Zunächst will man die Mitarbeiter in Hotels und auf Campingplätzen, private Unterkunftsanbieter sowie Beschäftigte in Bars und Restaurants impfen, danach folgt das Verwaltungspersonal.

Nach Angaben von Tourismusministerin Nikolina Brnjac sollen rund 68.000 im Tourismus Beschäftigte - Saisonarbeiter nicht inbegriffen - immunisiert werden.

Tourismusministerin optimistisch für Sommersaison
Bei einer günstigen epidemiologischen Situation rechnet Brnjac mit besseren Ergebnissen als im Vorjahr. Mit dem Jahr 2020 könne man „relativ zufrieden“ sein, sagte die Ministerin laut Nachrichtenagentur Hina.

Im Vorjahr haben 64 Prozent weniger Touristen das Adrialand besucht als im Rekordjahr 2019. Die Einnahmen der Branche von ausländischen Touristen gingen im Jahresvergleich um 54 Prozent auf 4,8 Milliarden Euro zurück.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol