Di, 21. August 2018

Gagdet aus China

12.08.2010 09:48

Gummihülle verwandelt Apples iPod in ein iPhone

Während Apple derzeit fleißig Gummihüllen verteilt, um die Empfangsprobleme bei seinem iPhone 4 zu beheben, bietet der chinesische Hersteller Yosion Electronics eine Gummihülle für den iPod touch an, die den MP3-Player des kalifornischen Konzerns in ein Mobiltelefon verwandelt. Für umgerechnet 43 Euro kommt das "Apple Peel 520" genannte Gadget auf den Markt.

Bereits Ende Juli machten erste Gerüchte über die außergewöhnliche Hülle für den iPod die Runde. Da der Hersteller allerdings – bis heute – keine eigene Website vorweisen kann, vermuteten bislang viele hinter dem Gerät eine Falschmeldung. Nachdem im Internet jedoch die ersten Tests und Produktvideos aufgetaucht sind und sich selbst die "Beijing News" am Dienstag dem "Apple Peel 520" widmete, dürfte das Gadget tatsächlich existieren und - viel wichtiger noch - auch funktionieren.

Wie der Blog "M.I.C. Gadget" (siehe Infobox) berichtet, handelt es sich bei dem iPod-Zubehör um eine Hülle aus Silikon, in der sich ein Steckplatz für eine handelsübliche SIM-Karte befindet. Ebenfalls in die Hülle integriert ist neben einem Lautsprecher und einem Vibrationsmotor auch ein Akku. Dieser soll Saft für immerhin drei Stunden Gesprächs- und 120 Stunden Standby-Zeit liefern. Die Verbindung zum iPod touch erfolgt über den Dock Connector.

Damit man mit dem MP3-Player allerdings auch telefonieren kann, muss auf diesem ein Jailbreak durchgeführt worden sein, zudem bedarf es einer Telefon- und SMS-Anwendung des Herstellers. Telefonate oder der Datenempfang via UMTS-Netz sind derzeit allerdings nicht möglich.

Für 388 Yuan, umgerechnet rund 43 Euro, soll das Gerät ab kommender Woche in China erhältlich sein. Ob die "Telefonier-Hülle" jemals ihren Weg zu uns findet, ist nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.