14.04.2020 12:39 |

Hardware-Kooperation

Pikachu-In-Ears von Razer laden im Pokéball-Etui

Das auf Gaming-Hardware spezialisierte Unternehmen Razer hat sich mit Nintendos Pokémon Company zusammengetan und einen ganz besonderen Airpods-Rivalen angekündigt: True-Wireless-Ohrstöpsel in Pikachu-Optik, die Pokémon-Fans stilecht in einem Pokéball-Etui aufladen können.

Razer hat die In-Ears am chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo angekündigt und bislang noch nicht verraten, ob es die Stöpsel auch nach Europa schaffen werden. Mit ihrem unkonventionellen Design dürften sie aber durchaus auch bei europäischen Pokémon-Fans Anklang finden.

Neue Variante der Hammerhead-In-Ears
Neu entwickelt hat Razer die In-Ears nicht. Es handelt sich um eine neue Variante der Hammerhead-In-Ears, die Razer schon länger im Sortiment hat. Die Hammerhead verfügen über 13-Millimeter-Treiber, halten mit einer Akkuladung rund drei Stunden durch und sind nach IPX4-Standard wasserfest.

In China ruft Razer einen Preis von 850 Yuan für die Pokémon-Ohrstöpsel aus - umgerechnet rund 110 Euro. Auf den Markt kommen die In-Ears in China noch diese Woche. Unklar ist, in welchen Stückzahlen Razer die Stöpsel produziert. Je höher, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie auch nach Europa exportiert werden, hebt das IT-Portal „WinFuture“ hervor.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.