29.07.2010 10:33 |

104 Jahre alt

Vermutlich älteste Twitterin der Welt gestorben

Die vermutlich älteste Twitter-Nutzerin der Welt ist tot. Ivy Bean starb im Alter von 104 Jahren in einem Pflegeheim im nordenglischen Bradford. Die Leiterin des Heims, Pat Wright, sagte, die Britin sei am frühen Mittwochmorgen friedlich entschlafen.

Bean war ein Star der Twitter-Szene. Von 2008, als sie den Kurznachrichtendienst für sich entdeckte, bis zu ihrem Tod verfolgten 56.000 Anhänger weltweit ihr Leben, darunter Sarah Brown.

Die Frau des ehemaligen Premierministers Gordon Brown twitterte am Mittwoch ihr Beileid: "Ein großartiger Mensch mit Sinn für Humor, eine hoch angesehene Twitter-Botschafterin des älteren Semesters."

"Ich gehe jetzt zum Mittagessen. Bis später"
Beans letzte Nachricht am 6. Juli dieses Jahres lautete: "Ich gehe jetzt zum Mittagessen. Bis später." Knapp eine Woche danach, am 12. Juli, twitterte anstelle von Ivy eine Frau namens Patty, offenbar die Heimleiterin, dass es Ivy nicht gut gehe. Sie lasse aber alle grüßen und danke für die Genesungswünsche. Sie hoffe, schon bald wieder twittern zu können. Daraus wurde allerdings leider nichts mehr. Bean hinterlässt eine Tochter.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol