23.10.2019 11:18 |

„Nett und freundlich“

Robo-Hersteller zahlt 115.000 Euro für Ihr Gesicht

100.000 britische Pfund - umgerechnet rund 115.700 Euro - winken der Person, die ihr Gesicht für einen neuen humanoiden Roboter zur Verfügung stellt - und diesem damit ein menschliches Antlitz verleiht. Teilnehmen kann jeder, es gibt nur eine Voraussetzung.

Es ist ein durchaus ungewöhnlicher öffentlicher Aufruf, mit dem das britische Unternehmen Geomiq, laut eigenen Angaben „Hersteller von Produkten und Prototypen in praktisch allen Bereichen“, für Schlagzeilen sorgt: Im Auftrag einer namentlich nicht genannten Firma sucht Geomiq nach einem Gesicht für einen neuen „hochmodernen humanoiden Roboter“.

Details des Projekts könne man aufgrund einer Geheimhaltungsvereinbarung noch nicht verraten, doch der Roboter solle als „virtueller Freund“ für ältere Menschen fungieren und bereits im nächsten Jahr in Produktion gehen. Das Gesicht der ausgewählten Person werde dann „auf potenziell Tausenden von Versionen der Roboter weltweit reproduziert“, schreibt Geomiq.

„Liebenswürdig und freundlich“
Bewerber bzw. deren Gesichter müssen lediglich eine Voraussetzung erfüllen: Sie müssen „liebenswürdig und freundlich“ sein. Wer glaubt, diese Anforderungen zu erfüllen, und sich gerne als Robotergesicht verewigen möchte, kann sich über die folgende E-Mail-Adresse per Foto bewerben: faces@geomiq.com.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen