05.08.2019 10:41 |

Taktik-RPG

„Fire Emblem: Three Houses“ entzückt Switch-Gamer

Wenige Tage nach Veröffentlichung zeigt sich: Nintendos Fantasy-Abenteuer „Fire Emblem: Three Houses“ kommt bei Spielern und Rezensenten ausgesprochen gut an. In der Presse erntet der Mix aus taktischen Kämpfen und Fantasy mit einem Hauch Seifenoper Höchstwertungen, in den Verkaufs-Charts auf der Switch liegt er ganz vorn.

Bei „Metacritic“, wo Spiele-Rezensionen gesammelt werden, um eine Durchschnittswertung zu errechnen, werden überschwängliche Tester zitiert. „Ein Meisterwerk von einem Strategiespiel und eine brillante Beziehungssimulation“ sieht der „Sydney Morning Herald“ in „Fire Emblem: Three Houses“. Bei „Gameplanet“ rezensiert der Tester: „Das Spiel hat mich vom ersten Moment bis zum Schluss an der Angel gehabt.“

Viele Wertungen jenseits der 90
Zahlreichen Wertungen im Bereich der 90 von 100 möglichen Punkten stehen wenige durchwachsene gegenüber. Die „Metacritic“-Durchschnittswertung liegt derzeit bei sehr guten 88 Punkten. Auch in puncto Verkaufszahlen scheint „Fire Emblem: Three Houses“ ein Erfolg zu werden, immerhin steht es ganz an der Spitze der Charts im Nintendo eShop.

Spielerisch bietet „Fire Emblem: Three Houses“ taktische Rundenkämpfe, die in eine reichhaltige Fantasy-Welt namens Fodlàn eingebettet sind. In ihr wetteifern drei verfeindete Adelshäuser miteinander um die Vorherrschaft. Als Lehrer bildet der Spieler die Sprösslinge der Häuser in der Kampfkunst und Religion aus - und kommandiert sie am Schlachtfeld.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hofft auf Jugend & EU
Van der Bellen warnt vor Ende der Menschheit
Österreich
Pleite für ManUnited
Hasenhüttl feiert bei Danso-Debüt ersten Sieg
Fußball International
Vier Pleiten in Folge
St. Pölten verpasst SVM den nächsten Tiefschlag
Fußball National
„Mediale Ausschläge“
Kurz löst Twitter-Debatte über Greta Thunberg aus
Österreich
Sorge um Strebinger
Dreifacher Verletzungsschock für Rapid gegen LASK
Fußball National
Deutsche Bundesliga
Lainer trifft bei Sieg von Rose-Klub Gladbach
Fußball International
Ex-Minister erkrankt
Kickl sagt Wahlkampftermine in NÖ ab
Niederösterreich
Bei Aufsteiger
Star-Coach Lampard feiert mit Chelsea ersten Sieg
Fußball International

Newsletter