04.07.2019 10:05 |

Turbo-Gang

Windows: Microsoft verspricht schnellere Updates

Microsoft will den Update-Prozess seines Betriebssystems Windows 10 deutlich optimieren. Dafür sollen Funktions-Updates ab Herbst nur noch häppchenweise ausgespielt werden.

Legt Microsoft demnächst bei Windows 10 den Turbo-Gang ein? Zweimal im Jahr veröffentlicht der Konzern ein Update seines Betriebssystems Oft verursachten diese jedoch zunächst Probleme und kosteten die Nutzer Zeit. Das soll sich nun ändern.

Ab dem nächsten Herbst-Update will Microsoft weitgehend auf neue Funktionen verzichten. Stattdessen sollen die Update-Mechanik verbessert sowie Leistung und Stabilität des Systems erhöht werden. Dies gilt allerdings nur für Geräte, auf denen bereits das Mai-Update installiert ist.

Die Funktions-Updates selbst sollen nur noch häppchenweise ausgespielt werden. Große Gesamtpakete wären dann Geschichte: Statt den Rechner zweimal pro Jahr auszubremsen, gäbe es dann monatlich nur noch kleine Wartungsarbeiten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Leipziger „Sorgen“
RB: 75 Millionen auf der Bank und Schick in Sicht
Fußball International
„War egozentrisch“
Ex-Teamkollege lässt kein gutes Haar an Ronaldo
Fußball International
SGE-NADA-DFB-Schweigen
Kontrolle! Hinteregger musste zum Doping-Test
Fußball International
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich

Newsletter