17.03.2010 13:14 |

Erstmals überholt

Facebook in den USA öfter angesurft als Google

Laut des Webanalysediensts Hitwise hat das Social Network Facebook die Suchmaschine Google gemessen an der Zahl der Seitenbesuche vergangene Woche überholt. Damit liegt Facebook erstmals auf Platz eins der Wochenstatistik.

Bisher hatte die Networking-Seite nur an einzelnen Tagen wie zu Weihnachten 2009, Neujahr 2010 und am Wochenende des 6. und 7. März die Nase vor dem Internet-Giganten Google.

Zwar konnte auch Google im Vergleich zum Vorjahr neun Prozent an Besuchen zulegen, Facebook schaffte aber einen enormen Zuwachs von 185 Prozent.

Zusammen haben die beiden einen Marktanteil von über 14 Prozent aller Websitebesuche in den Vereinigten Staaten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol