03.04.2019 16:30 |

Digitale Trends

Neue Foto-Handys: Mehr Kameras, mehr Flexibilität!

Die neuesten Foto-Smartphones setzen auf innovative Ideen und machen immer mehr der Kompaktkamera Konkurrenz.

Smartphones, die ein Motiv um den Faktor zehn vergrößern, RAW-Bilder aufnehmen oder mit einer Weitwinkellinse das Maximum aus einem Landschaftsfoto herausholen: Die Industrie wird nicht müde, neue Innovationen für ihre Foto-Smartphones zu entwickeln.

Geräte mit einer einzelnen Kamera sieht man heute kaum mehr, im High-End-Segment sollte es schon zumindest eine Doppelkamera sein.

Mehr Kameras, mehr Flexibilität
Natürlich sind Foto-Smartphones wie Huaweis neues P30 (Pro) oder Samsungs Galaxy S10 (Plus) mit ihren drei Kameras auch äußerst flexible „Fotoapparate“. Bei Landschafts- und Gruppenfotos ist Weitwinkel Trumpf, lichtstarke Hauptkameras helfen im Zwielicht und Zoomlinsen für entfernte Objekte sind auch durchaus nützlich. Der absolute Zoom-Rekordhalter ist dabei momentan Huawei.

Die Chinesen haben bei ihrem P30 Pro durch einen optischen Trick eine 125-Millimeter-Zoomlinse realisiert, die - mit digitaler Unterstützung - zehnfach an ein Motiv heranzoomt. Rein optisch werden Motive immer noch fünffach vergrößert. Zwar fängt Huaweis Zoomlinse im schlechten Licht relativ schnell zu rauschen an, trotzdem ist das für Handy-Verhältnisse eindrucksvoll!

Die spannendsten Foto-Smartphones im Frühjahr:

Huaweis P30 Pro bietet ein gemeinsam mit Leica entwickeltes Kamerasystem mit 40-Megapixel-Hauptkamera. Ein „ToF“-Tiefensensor erzeugt hübsche Bokeh-Effekte mit unscharfem Hintergrund. Die 20-Megapixel-Weitwinkellinse fängt große Motive ein, das Highlight ist aber die Acht-Megapixel-Zoomkamera mit 125 Millimeter Brennweite und zehnfacher Vergrößerung.

Das Nokia 9 Pureview bietet an der Rückseite fünf (!) 12-Megapixel-Kameras mit Zeiss-Optik. Zwei fotografieren in Farbe, die anderen drei in Schwarzweiß. Aus den fünf Einzelbildern wird softwareseitig das optimale Bild errechnet. Als besonderes Extra bietet dieses Smartphone RAW-Aufnahme, was bei der Nachbearbeitung am PC mehr Möglichkeiten eröffnet.

Samsungs Galaxy S10 Plus setzt auf ein ähnliches Kamerasystem wie die Konkurrenz aus China. Eine optisch stabilisierte 12-Megapixel-Hauptkamera mit hoher Lichtstärke wird von einer - ebenfalls stabilisierten - 12-Megapixel-Zoomkamera mit zweifacher optischer Vergrößerung unterstützt. Eine Weitwinkel-Kamera mit einer Auflösung von 16 Megapixeln ist beim S10 Plus ebenfalls vorhanden.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter