06.03.2019 11:54 |

„Tag der Stille“

Urlauber auf Bali 24 Stunden ohne mobiles Internet

Auf der indonesischen Urlauberinsel Bali müssen Touristen und Einheimische 24 Stunden lang ohne mobiles Internet auskommen: Wegen des hinduistischen Feiertags Nyepi („Tag der Stille“) bekamen alle Telekomanbieter die Anweisung, ihre mobilen Datennetze abzustellen.

Von 6 Uhr am Donnerstag bis 6 Uhr am Freitag soll demnach „Funkstille“ herrschen, wie das indonesische Kommunikationsministerium am Mittwoch mitteilte. Zugleich soll auf dem Flughafen der Inselhauptstadt Denpasar 24 Stunden lang komplett der Verkehr ruhen.

Mit dem „Tag der Stille“ wird auf Bali das hinduistische neue Jahr eingeläutet. Von den Einheimischen werden vermutlich viele in den eigenen vier Wänden bleiben.

Auf der Insel Bali ist die große Mehrheit der Bevölkerung hinduistischen Glaubens - insgesamt sind in Indonesien Muslime klar in der Mehrheit. Mit mehr als 200 Millionen Gläubigen ist der Inselstaat sogar das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter