06.03.2019 10:15 |

Eindrucksvolles Video

Robo-Raubkatze des MIT schlägt Salto aus dem Stand

Die renommierte US-Technikuniversität Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat ihren Geparden-Roboter Cheetah überarbeitet und eine neue leichtere Version präsentiert. Die Gewichtsreduktion von 41 auf bei der nun kompakteren Version neun Kilo macht den Roboter deutlich agiler, im Video schlägt er sogar Salti.

Der Öffentlichkeit will man den neuen Roboter erst im Mai auf einer Robotikkonferenz vorstellen, das Video gibt aber bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die Fähigkeiten der Robo-Raubkatze. Eindrucksvoll sind dabei nicht nur die Salti des Roboters, sondern auch sein bis zu neun Kilometer pro Stunde schneller Gang.

Ebenfalls interessant: Cheetah-3 soll laut „Robot Report“ Stöße verkraften, die andere Roboter umschubsen würden, und sicher auf den Beinen landen, wenn er aus einem Meter Höhe fallen gelassen wird.

Geht doch einmal etwas zu Bruch, soll es kein Drama sein: Der Roboter ist aus gängigen und leicht verfügbaren Komponenten zusammengesetzt. „Sie können diese Teile fast wie Lego zusammenbauen“, sagt Benjamin Katz vom MIT-Department for Mechanical Engineering.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen