Do, 18. Oktober 2018

Duo Security

03.08.2018 09:00

Cisco steckt 2,3 Milliarden in IT-Sicherheitsfirma

Der Netzwerkausrüster Cisco will den Sicherheitsanbieter Duo Security für 2,35 Milliarden Dollar (zwei Milliarden Euro) übernehmen. Mithilfe von Duo Security werde es den Cisco-Kunden möglich sein, einfach und sicher auf alle Anwendungen unabhängig vom Gerät zugreifen zu können.

Das teilte der US-Konzern am Donnerstagnachmittag mit. Mit dem Abschluss der Transaktion werde fürs erste Quartal 2019 gerechnet. Duo Security zählt weltweit mehr als 12.000 Kunden - darunter Facebook, Yelp und Paramount Pictures.

Das Unternehmen zieht bei der Anmeldung zu Onlinediensten einen doppelten Boden ein, der Hackern das Leben erschweren soll. Cisco wiederum konzentriert sich seit einiger Zeit stärker auf Software und Cybersicherheit, um die Rückgange im traditionellen Hardware-Geschäft wettzumachen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.