27.12.2007 15:14 |

Gönn dir was!

Feiertage für den Körper

Vorbei der Festtagsstress? Was du jetzt brauchst, sind Feiertage. Allerdings für deinen Körper! Plane in der nächsten Zeit ganz bewusst ein oder zwei Tage nur für dich selbst ein und gib dem Körper das, was er beispielsweise auf einer Wellness- oder Schönheitsfarm bekommen würde: Pflege, Entschlackung, Entspannung und Kräftigung.
Der erste Programmpunkt heißt einmal Ausschlafen.Bevor du dann aufstehst, dehne dich in alle Richtungen. Dann trinkein bis zwei Tassen Kräutertee. Anschließend ist dasangesagt, wofür du das Jahr über vermutlich keine Zeithast: Morgengymnastik! Fange mit gezielter Muskelentspannung an:Nacheinander jede Muskelpartie im Körper, von den Zehen biszu den Gesichtsmuskeln, fest anspannen, einige Sekunden haltenund wieder loslassen. Nachdem du dies ein paar Mal gemacht hast,geh zu den eigentlichen Übungen über (siehe Linkbox).
 
Trockenmassage
Anschließend kannst du deinem Körper miteiner Trockenmassage etwas Gutes tun. Mit Bürste oder Luffahandschuhkreisend von rechts nach links und von unten nach oben massieren.Anschließend duschen und mit Wechselduschen abschließen.Körper eincremen, und ein, zwei Tassen Kräutertee (z.B.Mischung aus Johanniskraut, Ringelblume, Melisse, Weißdorn)trinken.
 
Spazieren gehen
Warm anziehen und auf zu einem zweistündigenSpaziergang an der frischen Luft. Nicht vergessen, vorher dasGesicht mit Kälteschutzcreme einzucremen. Wieder daheim dieKälteschutzcreme abnehmen, dann gönnst du dir eine klareGemüsebrühe. Nach diesem "Mittagessen" wieder ein wenigruhen. Am frühen Nachmittag steht dann Ausdauersport aufdem Programm. Walken, Langlaufen, im Hallenbad schwimmen oderauf dem Zimmerfahrrad strampeln.
 
Danach - falls die Möglichkeit besteht - Saunaoder Dampfbad, bzw. eine Wohlfühlmassage. Zur "Teestunde"gibt es zwei Tassen Kamillentee. Nun solltest du dich entspannenmit Lesen, Musikhören, etc. Dabei die Beine, eine halbe Stundehochlagern. Abends ist nach einer Tasse Grünkernsuppe Schönheitspflegein deiner persönlichen Wellness-Oase (sprich: Badezimmer)angesagt: Entspannungsmaske für das Gesicht, Körperpeeling- und dann ab in die Wanne!
 
Entspannendes Bad
Am besten du bereitest dir ein besonderes Wohlfühlbadkombiniert mit Aromatherapie:
 
Die Wassertemperatur sollte 38 Grad betragen. AlsZusatz solltest du ätherische Öle verwenden, die mitMilch versetzt ins Badewasser geträufelt werden. Beruhigendwirken beispielsweise Melisse und Orangenblüte, Pfefferminzelöst Verkrampfungen, Jasmin entspannt, und Rosenholz harmonisiert.Nach 20 Minuten aus der Wanne steigen, einen beruhigenden Abendtee(Hopfenblüten, Melisse oder Baldrian) trinken, und ab insBett.
 
Am nächsten Morgen wirst du erfrischt, gestärktund erholt den Tag beginnen. Wer will, kann das Programm auf zweiTage ausdehnen. Allerdings solltest du am zweiten Tag wieder leichteKost zu dir nehmen.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 16. Juni 2021
Wetter Symbol