Do, 16. August 2018

Browser-Spielspaß

20.02.2009 15:59

Die besten Browser-Games

Ob Action, Sport, Rollenspiel oder Wirtschaftssimulation: Browser-Games haben sich inzwischen zu einer ernsthaften Konkurrenz für konventionelle PC-Spiele entwickelt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Ohne installiert werden zu müssen, sind die Games nach einer kurzen Registrierung jederzeit einfach aus dem Browser heraus spielbar – und das prinzipiell kostenlos. Die besten Browser-Games des vergangenen Jahres wurden jetzt von einer Fachjury gekürt. Welches Spiel sich mit dem Titel "Best Browser Game of the Year" schmücken kann und welche Games noch ausgezeichnet wurden, erfährst du hier.

Den Gesamtsieg trug heuer "The West" davon. Ausgezeichnet in den Kategorien "Bestes Gameplay", "Bestes Konzept" und "Bestes Rollenspiel", gilt es in dem Wild-West-Abenteuer auf der Suche nach Glück und Gold eine florierende Stadt aufzubauen und sich der rauen Welt des Wilden Westens zu stellen – inklusive Duellen um High Noon.

Germanen, Franken, Russen und vier weitere Nationen warten in "Khan Wars" darauf, zum Sieg geführt zu werden. Ausgezeichnet als bestes Strategiespiel, können sich in dem Browser-Game Hobby-Feldherren in Echtzeit mit tausenden von Spielern aus aller Welt in die Schlacht stürzen und so den Verlauf der Geschichte ändern – zumindest virtuell.

Der Award für die beste Grafik geht an das Mehrspieler-Online-Rollenspiel "Gilfor's Tale", in dem du dich als einer von sieben Charakteren in über 100 Einzel- und Mehrspieleraufgaben beweisen kannst. Hauptschauplatz ist den Entwicklern zufolge eine komplett mittels Flash 9 gestaltete und in Echtzeit gerenderte 3D-Fantasywelt.

Der Preis für das beste Action-Game geht an "Quake Live". Der Mehrspieler-Shooter aus der Spieleschmiede id Software bietet das von "Quake III Arena" gewohnte Gameplay im Browser, samt Turnieren und den typischen Mehrspieler-Varianten. Nach einer geschlossenen Beta-Phase steht das Spiel ab dem 24. Februar allen zur Verfügung.

Als Manager einer Basketballmannschaft müssen Sportbegeisterte in "Ballersunited" ("Best Sport Game") ihr Team erfolgreich in die Meisterschaft führen. Zu diesem Zweck gilt es sich nicht nur um die richtige Aufstellung, Taktik oder das Training, sondern auch um Sponsoren und Ticket-Verkäufe zu kümmern.

Der "Technical Achievement Award" geht an das komplett in Flash animierte Fantasy-Rollenspiel "Zaar", das nach Meinung der Jury mit einem dichten Soundteppich, flüssigen Animationen und einer ausgefeilten Geschichte die Grenzen der Flash-Technik bis ans Limit ausreizt. Als einsamer Krieger ist die Aufgabe des Spielers, das Königreich Zaarantuar vor dem Untergang zu bewahren.

Der Preis für die beste Wirtschaftssimulation ("Best Business Sim") geht an "Howrse", in dem der Spieler ein erfolgreiches Pferde-Gestüt aufzubauen hat. Ausgehend von einem Pony oder Pferd, müssen schließlich größere Ställe errichtet, weitere Mitarbeiter eingestellt und zu guter Letzt eine erfolgreiche Pferdezucht auf die Beine gestellt werden.

Tierisch geht es auch in "Wauies", ausgezeichnet als bestes Casual-Game, zur Sache: Hundenarren können wahlweise einen Golden Retriever, einen Australian Shepherd oder einen Mischling adoptieren, aufziehen und trainieren. Anschließend stehen Aufgaben wie Streicheln, Bürsten, Gassi-Gehen gehen oder Stöckchen-Werfen auf dem Programm.

In die spannendste Geschichte eintauchen können Spieler laut Jury mit "Verschwörung in Ferdok" ("Best Story"). Angesiedelt im "Das Schwarze Auge"-Universum, gilt es einer ungeheuerlichen Mordserie auf den Grund zu gehen. Auf der Suche nach dem Schuldigen gerät der Spieler allerdings schnell zwischen die Fronten und muss sich die Frage stellen, wem er noch vertrauen kann.

"Du bist ein untalentierter Penner am Hamburger Hauptbahnhof und kannst weder lesen noch schreiben. Doch du hast das Ziel endlich Reich zu werden": So beginnt das mit dem "Innovative Studio Award" ausgezeichnete "Pennergame". Fortan gilt es etwa Pfandflaschen zu sammeln, zu schnorren oder mit Hilfe eines Hundes Mitleid zu erregen, um sich über Wasser zu halten und schließlich der Straße den Rücken kehren zu können.

Der Preis für das beste Amateur-Spiel ("Best Hobby Project") geht an das Taktik-Spiel "TowerWars", in dem du deine Burg durch den Bau von Verteidigungsanalgen vor Zerstörung durch teuflische Kreaturen schützen musst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.