Ort

Georgien

Beschreibung
Georgien ([geˈɔrgi̯ən], georgisch საქართველო, Sakartwelo, IPA: [sɑkʰɑrtʰvɛlɔ] ), nach der russischen Bezeichnung Грузия (Grusija) früher gelegentlich auch Grusien oder Grusinien genannt, ist ein eurasischer Staat im Südkaukasus, östlich des Schwarzen Meeres und südlich des Großen Kaukasus gelegen. Im Norden wird er von Russland, im Süden von der Türkei und Armenien, im Osten von Aserbaidschan begrenzt. Die Landesteile Abchasien und Südossetien sind abtrünnig (abgefallen) und werden nur von Russland und einigen weiteren Staaten als souverän anerkannt. Mit rund 3,7 Millionen Einwohnern (2015) auf einer Fläche von 57.215 km² (ohne die abtrünnigen Landesteile) ist Georgien eher dünn besiedelt. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung lebt in der Hauptstadtregion um Tiflis, weitere große Städte sind Batumi, Kutaissi und Rustawi. Nach einer georgischsprachigen Ausgabe (2012) wurde an der 70. Frankfurter Buchmesse 2018 erstmals ein Nationalatlas von Georgien in englischer Sprache mit deutschsprachiger Einführung vorgestellt. Er bietet ein umfassendes und zeitgemäßes Bild des Landes mittels einleitenden Texten, Karten und Abbildungen. Das Inhaltsverzeichnis ist zweisprachig (Englisch, Deutsch) und hilft beim Auffinden von Texten und Karten.
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Donnerstag, 04. März 2021
Wetter Symbol

Themen finden

Top Themen