07.01.2008 15:16 |

Heimkino-Dekadenz

Home-Cinema-Center für 17.000 ¿ von SE2 Labs

Das amerikanische Unternehmen SE2 Labs hat auf der Consumer Electronics Show (CES) ein dekadentes Heimkino-System vorgestellt, das alle Stückerl spielt. Das "ITC One" fungiert als Basisstation, mit der sich die komplette Heimelektronik im Wohnzimmer, vom CD-Player über den Fernseher bis zum HDTV-Empfänger, steuern lässt. Integriert sind neben den Kontrollsystemen hochwertige Audiokomponenten, Spielkonsole, Festplattenrekorder und zahlreiche Schnittstellen für die Peripherie. Kostenpunkt: umgerechnet 17.000 Dollar in der Basisversion.

Allein die digitalen Endstufen und das volldigitale Kontrollsystem, das die Ansteuerung von Hi-Fi-Komponenten über die All-In-One-Fernbedienung des ITC-One ermöglicht, kosten ein Vermögen und werden für gewöhnlich in Luxus-Konferenzsälen eingesetzt.

Hier der Stoff, aus dem Heimkino-Träume gemacht sind:

  • eingebaute Xbox 360
  • auf Wunsch eine zusätzlich eingebaute Wii oder einen DVD- bzw. HD-DVD- bzw. Blu-ray-Player
  • HD-Festplattenrekorder (Speicher nach Wunsch und Geldbeutel)
  • AMX Netlinx Fernbedienungs-Kontroll-System zum Ansteuern aller Peripheriegeräte und Videozuspieler
  • digitaler Surround Prozessor von Bryton
  • High-End Digitalendstufen von ICEpower
  • Apple iPod Dock mit Videoverbindung
  • 4,3 Zoll Touchscreen Display zur Bedienung
  • flüsterleises Kühlungssystem
  • All-In-One-Fernbedienung
  • eigenes Netzteil, das Spannungsschwankungen ausgleicht

 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol