08.12.2007 17:38 |

Erfolgs-Nachrichten

Die SMS feiert 15. Geburtstag

Im Dezember 1992 wurde zu Testzwecken die erste kommerzielle SMS der Welt in Großbritannien verschickt. Damals eine Revolution, die etwa ein Jahr lang nur vom PC zum Handy gesendet werden konnte, zählt der Short Message Service (Kurznachrichtendienst) heute zur Grundausstattung der Mobiltelefonie.

"Merry Christmas" lautete der erste SMS-Text der Welt, den Entwickler von einem Computer an ein Handy des britischen Vodafone-Netzes sendeten. Ein Jahr darauf soll ein Ingenieurs-Student bei Nokia die erste SMS von Handy zu Handy geschickt haben.

Die Bedeutung des Kurznachrichtendienstes war vielen Mobilfunkunternehmen nicht von Beginn an klar, ist die SMS doch eigentlich nur ein Nebenprodukt. Kurznachrichten werden über einen Kanal des GSM-Netzes gesendet, der Teil des Signalkanals des Rufaufbaus ist - anfangs wurden SMS daher kostenlos angeboten. Gratis-SMS waren danach im Internet der Renner, mittlerweile gibt es kaum noch derartige Angebote in Österreich.

771 Millionen heimische SMS im zweiten Quartal 2007
Die 160 Zeichen kurzen Nachrichten haben mittlerweile einen beispiellosen Siegeszug in der Mobiltelefonie angetreten, allein im zweiten Quartal 2007 wurden 771 Millionen SMS in Österreich verschickt. Pro Woche haben heimische Handynutzer laut einer Fessel-GfK-Untersuchung 2006 durchschnittlich sechs SMS gesendet, mit zehn SMS kamen die eifrigsten Tipper aus Salzburg. Der Erfolg der Kurznachrichten in Österreich ist neben den generell niedrigen Kosten im Mobilfunk unter anderem mit Diensten wie dem SMS-Parkschein in Wien und der Möglichkeit, Zigaretten am Automaten per SMS zu kaufen, zu erklären.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol