14.05.2003 09:56 |

Sony Mini-Konsole

Konkurrenz für Nintendos Gameboy

PlayStation-Erfinder Ken Kutaragi gab am Dienstag auf der Videospielmesse E3 in Los Angeles überraschend bekannt, dass Sony neben der PlayStation2 und PSone eine völlig neuartige, portable Handheld-Konsole auf den Markt bringen wird.
Nintendos Gameboy Advance bekommt massive Konkurrenz.Nachdem Nokia noch für heuer seine Handy-Konsole "N-Gage"herausbringen will, hat nun auch Sony eine Mini-Konsole angekündigt.Diese "all-in-one Handheld Entertainment Platform" soll unterdem Markennamen "PSP" bereits im 4. Quartal 2004 in Japan, USAund auch Europa in den Verkauf kommen.
 
Die Spiele werden auf einem neuartigen Medium, derUMD (Universal Media Disc) gespeichert. Die 6 cm große Scheibeist durch eine Cartridge geschützt und speichert eine Datenmengevon 1,8 GB. Das Widescreen Display im 16:9 Format hat eine Diagonalevon ca. 11cm. Das TFT-Display ist mit einer Hintergrundbeleuchtungausgestattete und hat eine Auflösung von 480 x 272 Pixel.Mittels MPEG4-Technologie wird "PSP" Bilder auf DVD-Niveau beiextrem hoher Datenübertragungsrate bieten.
 
Sonys neue, portable "Videospielkonsole" wird dankUSB und MemoryStick-Anschlüssen für Netzwerk-Anwendungenund auch drahtlosen Datenaustausch gerüstet sein. Ken Kutaragi(President and CEO, Sony Computer Entertainment Inc) kündigtan, "PSP" solle DER "Walkman " des 21sten Jahrhunderts werden.Bilder und genaue Maße der Konsole gibt es noch nicht.
Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol