Di, 16. Oktober 2018

Auf Empfehlung

18.11.2017 11:00

Reisebuchung: Österreicher vertrauen auf Freunde

Wer eine Reise bucht, informiert sich in neun von zehn Fällen davor auf der Hotel-Homepage und über Hotelbewertungen auf Buchungsplattformen. Den höchsten Vertrauensfaktor genießen aber immer noch Empfehlungen von Freunden, so eine aktuelle Onlinebefragung unter 800 Österreichern.

77 Prozent der Befragten halten die Meinung ihres Umfeldes für sehr glaubwürdig oder glaubwürdig. 63 Prozent verlassen sich auf Online-Bewertungen, 58 Prozent auf die "Sterne". Als wenig vertrauensvoll gelten Messestände (32 Prozent) Magazine (34 Prozent) und soziale Netzwerke (35 Prozent). Hotels mit Sternen werden bei Sauberkeit, Service, Ausstattung usw. besser beurteilt, als jene die nur eine vergleichbare Gästebewertung haben. Sieben von zehn Österreichern suchen nach Hotels mit mindestens drei Sternen.

Altersabhängige Wahl
Die wichtigsten Kriterien für ein Urlaubsdomizil sind Lage, Ausstattung der Zimmer und günstige Angebote. Barrierefreiheit und die Möglichkeit, Haustiere mitzubringen, spielen eine untergeordnete Rolle. Auf welche Art der Unterkunft die Wahl fällt, ist altersabhängig: Während Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen bei allen beliebt sind, werden Ferienhäuser, AirBnB und Campingplätze bevorzugt von Unter-35-Jährigen gebucht.

T.S., Kronen Zeitung

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.