Do, 21. Juni 2018

Mehr Konzentration

26.09.2017 06:00

Trink-Tipps für das Büro

Wer während seiner Arbeitszeit zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt, muss vermehrt mit Müdigkeit, Konzentrationsstörungen oder gar Kopfschmerzen rechnen. Schlagen Sie deshalb mit einfachen Tricks dem Wasserverlust Ihres Körpers ein Schnippchen!

Voller Motivation stellen sich viele Menschen eine große gefüllte Wasserflasche auf den Bürotisch. Das schreckt unbewusst aber eher ab, denn bei diesen Mengen verlieren jene, die ohnehin nicht gerne Wasser trinken, schnell die Lust. Besser: Ein Glas daneben platzieren, immer wieder einschenken und regelmäßig daran nippen. Wer in die Betriebsküche geht, sollte am besten ein Gläschen trinken und dann stets gleich noch einmal nachfüllen. Schließlich sind Sie nun schon einmal dort und können die Pause dafür nutzen.

Schlichtes Wasser ist für viele zu langweilig. Peppen Sie es deshalb mit Minzblättern, geschnittenen Zitronen, Orangen, Gurken oder anderem Obst auf. Manche empfinden auch mehr Spaß am Trinken, wenn es durch Kohlensäure prickelt. Bunte Strohhalme machen auch Erwachsenen Laune, vermehrt Flüssigkeit zuzuführen. Um sich an die etwa acht empfohlenen Gläser Wasser pro Tag zu erinnern, gibt es zum Beispiel Apps fürs Handy, die sich regelmäßig "melden", aber Notizzettel am Computer oder auf der Pinnwand tun es auch.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.