12.12.2006 13:08 |

Wolferl ist online

"Alles Mozart" im Web

Wolfgang Amadeus Mozart ist online: Die Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg hat das gesamte Notenwerk des Salzburger Musikgenies digitalisiert und im Internet zugänglich gemacht. Die Notenblätter zu den über 600 Mozart-Kompositionen können ab sofort abgerufen werden.

Die Partituren basieren auf der gedruckten „Neuen Mozart-Ausgabe“, kurz: NMA. Das Großprojekt „NMA online“ ist in Kooperation zwischen der Salzburger Stiftung und dem Packard Humanities Institutes aus Los Altos in Kalifornien entstanden.

Laien und Interessierten soll es einen einfachen benutzerfreundlichen Gratis-Zugang zu den Mozart-Partituren ermöglichen, Musikwissenschaftlern die systematische Mozart-Forschung erleichtern. Dabei verbindet die Neue Mozart-Ausgabe, die von der Stiftung Mozarteum in Verbindung mit den Mozartstädten Augsburg, Salzburg und Wien herausgegeben wird, die rund 24.000 Notenseiten aus der Hand Mozarts mit kritischen Berichten. So sind gleichzeitig mit den Werken wichtige Angaben zur Quellenlage und über die Lesarten des aufgerufenen Stückes abrufbar.

Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol