Fr, 19. Oktober 2018

Sexismus-Vorwurf

08.09.2017 12:20

"Ist der riesig": Shitstorm wegen Samsung-Video

Frauen und Technik? Das passt laut Meinung vieler leider nach wie vor nicht zusammen. Auch Samsung bedient dieses Klischee jetzt in einem Werbevideo - und setzt sich damit ordentlich in die Nesseln.

In dem auf Twitter veröffentlichten Video preist eine junge Frau, die Moderatorin Julia Krüger,  Samsungs neuen QLED-Gaming-Monitor an. "Krass ist der riesig", sagt sie in die Kamera. Mehr hat sie dazu allerdings nicht zu sagen - da sie selbst nämlich von den technischen Details "ehrlich gesagt null Ahnung" hat, wie sie einräumt. Deshalb habe sie ihren Freund gefragt, "was für ihn denn am wichtigsten ist bei so einem Gaming-Monitor".

Sexistisch oder nicht? Viele NutzerInnen reagieren verägert auf das Frauenbild, welches der südkoreanische Elektronikkonzern in dem Video vermittelt:

Samsung selbst hat sich bislang auf Twitter noch nicht öffentlich zu der Kritik geäußert. Aufmerksamkeit dürfte dem neuen Gerät durch das Video jedenfalls gewiss sein.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.