04.01.2016 09:52 |

Anti-IS-Hacker:

Cyberangriff auf TV-Anstalt BBC "war nur ein Test"

Eine Anti-IS-Gruppe hat sich zu einem Hackerangriff bekannt, der die Website der BBC zum Jahreswechsel vorübergehend lahmlegte. Es habe sich nur um einen Test der eigenen Fähigkeiten gehandelt, schrieben die New World Hackers an den Technologie-Korrespondenten der BBC, Rory Cellan-Jones. Die Seite für mehrere Stunden lahmzulegen sei nicht Teil des Plans gewesen.

"Uns ist klar, dass nicht alles, was wir tun, die richtige Entscheidung ist. Aber wie kann man ohne Hacker gegen Online-Terroristen kämpfen?" Die Gruppe hat sich den Kampf gegen die Extremistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) zum Ziel gesetzt.

Ein Hackerangriff hatte die Online-Angebote des Senders zum Jahreswechsel lahmgelegt. Betroffen waren unter anderem die Nachrichtenseite und die Mediathek iPlayer. Eine BBC-Sprecherin wollte sich zu dem Bekennerschreiben nicht äußern.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.