08.06.2006 06:59 |

Mobiler Spielspaß

Ansteckbares Display für die Xbox 360

Wer ein echter Gamer ist, der kann und will auch im Urlaub nicht auf das Spielvergnügen verzichten. Für alle Xbox360-Besitzer bietet Zubehör-Hersteller Joytech jetzt ein ansteckbares Display, mit dem die Konsole zum Fernseher mutiert.

Mit dem "Joytech 9200 Digital LCD" können Gamer jetzt ihre Konsole in einen Fernseher verwandeln und ohne klobige Glotze auf Reisen gehen. Das rund 1,75 Kilo schwere Display wird einfach auf die liegende Xbox360 aufgesteckt und schon darf gezockt oder DVD geschaut werden. Bei einer Bilddiagonale von 9,2 Zoll samt Breitbild-Auflösung von 800 mal 480 Pixel kommt das Display allerdings nicht ganz an die hochauflösende Grafik der Konsole von 1.280 mal 720 Pixeln heran.

Dank eingebauter Lautsprecher ist allerdings für Stereo-Sound gesorgt, auf Wunsch können auch Kopfhörer angeschlossen werden. Weitere Ein- und Ausgänge sind jedoch nicht vorhanden. Dafür gibt es eine praktische Fernbedienung, mit der sich sowohl das Display als auch die Xbox ansteuern lassen.

Ist das Spiele- oder Filmvergnügen vorbei und wird das Display nicht mehr benötigt, dann lässt es sich nach hinten umklappen. Wirklich mobil dürften Videospieler trotz allem damit nicht sein, denn zum Gewicht des Displays kommen noch das der Konsole und des nicht gerade kleinen Netzteils hinzu. Bislang wird das Joytech-Display nur in Großbritannien vertrieben. Der Preis liegt bei rund 150 Pfund (etwa 220 Euro).

 

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol