Mo, 20. August 2018

Krasse Videos

25.04.2006 15:26

Talentshow "Gidol" im Internet

Der momentan wohl angesagteste Musik-Wettbewerb nennt sich Gidol und findet in den Weiten des WWW statt. Mehr oder weniger talentierte Musikusse treten in zwei verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Das Besondere: Es sind selbst produzierte Videos, über die das Publikum zu urteilen hat.

Beide Dispziplinen haben eines gemeinsam: Aktuelle Hits werden nicht nachgesungen, sondern es werden die Lippen synchron zum Gesang des Stars bewegt. Stimmwunder muss man also nicht erwarten. Eher geht es um die Performance vor der Kamera.

In der Disziplin "Webcam" muss der Teilnehmer den ganzen Song über vor der Kamera bleiben und das Publikum am Stück in seinen Bann ziehen. "Music Video" beinhaltet mehr oder weniger schön ausproduzierte Videos mit Schnitten und Ortswechseln.

Trotz des Namens "Googleidol" hat der Wettbewerb übrigens nichts mit dem Unternehmen Google zu tun, außer der Tatsache, dass die Files über Google-Video gestreamt werden. Willst auch du mit abstimmen? Den Link zur Website findest du rechts.

Foto: Googleidol.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.