Di, 19. Juni 2018

Meistgesucht

22.12.2005 10:41

Die meistgesuchten Begriffe 2005

Alle Jahre wieder veröffentlicht die erfolgreichste Internetsuchmaschine Google eine Liste der meistgesuchten Begriffe. Bestimmte Suchmuster und Trends lassen sich aus den Zahlen herauslesen und fördern so recht Interessantes ans Tageslicht.

Unter "2005 Year-End Google Zeitgeist" (siehe Linkbox) bietet die Suchmaschine Google neben Trends und Strömungen des Jahres auch drei Top-Ten-Listen an, die aus einer Untersuchung mehrerer Suchbereiche hervorgegangen sind. Neben den Top-Suchbegriffen gibt es auch eine Liste der Gewinner, also jener Begriffe, die den höchsten Anstieg zu verzeichnen hatten.

Auf Platz eins dieser "Top-Gainers" landet das populäre Download-Portal "Myspace" gefolgt von "Ares" - nein, nicht der Kriegsgott, sondern eine Dateitauschbörse - und "Baidu", einem chinesischen Portal, auf Platz drei. Ebenfalls ordentlich zugelegt haben die Begriffe "Wikipedia", "iTunes", "World of Warcraft" oder "Green Day".

Bei den Top-Suchbegriffen hat sich hingegen einiges getan: Pop-Prinzessin Britney Spears landet in der Gunst der Suchenden nur mehr auf Platz acht. Sie ist damit zwar noch vor Angelina Jolie oder Harry Potter, aber hinter Brad Pitt und Michael Jackson. Top-Suchbegriff des Jahres war übrigens Janet "Nipple Gate" Jackson. Auf Platz zwei und drei tummeln sich die Naturkatastrophen "Hurrikan Katrina" und "Tsunami". Auf Platz vier landet Microsofts "Xbox 360".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.