Mi, 23. Jänner 2019

Produktpiraterie

06.09.2005 15:39

100 Mrd. Dollar Schaden durch gefakte PCs

"Wer große Meister kopiert, erweist ihnen Ehre", diesen Satz von Konfuzius nehmen sich Produktpiraten ganz besonders zu Herzen. Denn mittlerweile ist weltweit jedes zehnte Computerprodukt gefälscht. Vorsicht bei allzu günstigen Angeboten!

Produktpiraten bescheren der Branche 100 Mrd. Dollar (83 Mrd. Euro) Umsatzverlust. Dies geht aus einer Studie der Unternehmensberatung KPMG und der Alliance for Gray Market and Counterfeit Abatement (AGMA) geht hervor. Verbraucher sollten demnach besonders misstrauisch sein, wenn ihnen im Internet sehr günstige Angebote für PCs, Laptops und Zubehör gemacht werden. Immer mehr gefälschte Produkte werden über Onlineauktionshäuser wie eBay vertrieben.

Durch die hohe Zahl der Fälschungen sind laut der Studie die Inverstitionen in Forschung und Entwicklung in den betroffenen Unternehmen rückläufig, was vor allem wegen drohendem Jobabbau eine gefährliche Entwicklung in der Technologiebranche sei.

Aktuelle Schlagzeilen
Vertragsstreit
FIFA: Transfersperre für den SKN St. Pölten!
Fußball National
Hoffnung lebt
Rettung per Floß? Suche nach Sala geht weiter
Fußball International
Ehefrau (32) getötet
Die dunkle Vorgeschichte zur Parkplatz-Bluttat
Niederösterreich
Alarm 50 Min. nach Tat
Das steckt hinter der Esterhazy-„Entführung“
Burgenland
Nach Flugzeug-Unglück
Salas Vater unter Tränen: „Ich warte verzweifelt“
Fußball International
Berührende Beichte
Herzogin Kate gesteht: „Es ist so schwer!“
Video Stars & Society
„Erbärmlicher Mensch“
Flieger-Selfie: Ronaldo erntet Shitstorm im Netz
Fußball International
Im Urlaub beachten
Die 15 tödlichsten Strände der Welt
Reisen & Urlaub
Smartphone-Flaggschiff
Honor View 20 kommt mit Selfie-Loch statt Kerbe
Elektronik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.