Sa, 21. Juli 2018

Fieber, Schnupfen?

21.12.2012 17:00

Eine Verkühlung solltest du immer ausschwitzen

Wenn man Temperatur oder Fieber hat, ist eines ganz wichtig: schwitzen. Denn das hilft, den Körper zu kühlen. Wie du am gesündesten ins Schwitzen kommst, warum aber Hitzeanwendungen von außen dem Körper schaden können, verraten wir dir hier.

Fieber ist immer ein Zeichen dafür, dass der Körper eine Entzündung bekämpft. Die Abwehr arbeitet dann auf Hochtouren. Dabei entstehen fiebererzeugende Stoffe, die die Nervenzellen im Temperaturzentrum des Gehirns reizen und den Sollwert der Körpertemperatur erhöhen.

Da Fieber ein Hilfsmechanismus bei der Bekämpfung von Infektionen ist, sollte es nicht immer sofort bekämpft werden. Eine medikamentöse Therapie ist zumeist erst bei Temperaturwerten über 38 Grad Celsius oder mehr als zwei bis drei Tage anhaltendem Fieber anzudenken (im Einzelfall am besten den Arzt fragen). Wichtig ist vor allem, seinen Körper zu schonen – am besten durch Bettruhe, warme Suppe und Tee.

Schwitzen kannst du etwa durch schweißtreibenden Holundertee begünstigen: Zwei Esslöffel Holunderblüten mit einem halben Liter kochenden Wasser übergießen. Fünf Minuten ziehen lassen und ziemlich heiß trinken.

Wozu noch mehr schwitzen, fragst du dich? Dafür solltest du wissen: Schwitzen ist ein natürlicher, die Körpertemperatur regulierender, Vorgang und hilft, den Körper zu kühlen.

Saunagang bei Verkühlung oder Fieber?
Wie sieht es mit Sauna- und Dampfbadbesuchen aus, um das Schwitzen anzuregen? Kann man also Fieber und Erkältungskrankheiten mit Hitze von außen bekämpfen? Bei Husten bzw. Schnupfen sind niedrig temperierte Sauna und Dampfbad erlaubt, da durch die stärkere Durchblutung der Schleimhäute unter anderem die Abwehrkräfte unterstützt werden.

Und bei Fieber? Sauna- und Dampfbadbesuche empfehlen wir nur bis maximal 37,5 Grad Körpertemperatur, weil ansonsten der Kreislauf zu stark belastet wird. Sauna dabei nur bis 70 Grad aufheizen, mit Pfefferminz oder Melissentee aufgießen. Nach einem Aufguss von sieben bis 15 Minuten gleich ins Bett legen. Keinesfalls alleine in die Sauna gehen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.