24.03.2022 11:00 |

Von 29,90 auf 34,90 €

A1 erhöht für Neukunden jährliche Servicepauschale

Der Mobilfunkanbieter A1 verlangt von seinen Kunden künftig eine höhere Servicepauschale: Für Neukunden werden 34,90 statt der bisherigen 29,90 Euro im Jahr fällig. Der Provider begründet die Preiserhöhung mit steigenden Kosten für Service und Wartung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Preiserhöhung wird von A1-Kunden auf lteforum.at diskutiert. Dort wird auch die Entwicklung der Gebühr in den letzten Jahren aufgegriffen: 2011 lag die jährliche Servicepauschale bei A1 demnach noch bei 19,90 Euro.

A1 hat die Preiserhöhung gegenüber dem IT-Portal „Futurezone“ bestätigt. Begründet wird sie mit steigenden Kosten für Service und Wartung. Um diese weiterhin decken und sichere und stabile Telekommunikationsdienste anbieten zu können, erhöhe man für Neukunden die Servicepauschale.

A1, Magenta und „Drei“ mit Pauschale, Diskonter oft nicht
Bei den anderen Netzbetreibern kommt es im Bereich der Servicepauschale ebenfalls immer wieder zu Preiserhöhungen. Magenta erhöhte die jährliche Gebühr vergangenes Jahr auf 29,90 Euro, bei „Drei“ liegt die letzte Preiserhöhung auf 27 Euro bereits zwei Jahre zurück.

Während die großen Netzbetreiber eine jährliche Servicepauschale verlangen, mit der beispielsweise die Kosten für den Tausch oder die Sperre der SIM-Karte gedeckt werden sollen, verzichten viele virtuelle Diskont-Anbieter, die sich in die Netze der großen Betreiber einmieten, gänzlich auf diese bei Kunden wenig beliebten Zusatzgebühren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol