31.05.2021 08:39 |

WWW einmal anders

Grafikdesigner erstellt neue „Karte des Internets“

Eine Karte des Internets, gezeichnet, wie man es von alten Atlanten kennt: Grafikdesigner Martin Vargic hat sieben Jahre nach seiner ersten Version eine neue „Map of the Internet“ gezeichnet. Sie ist nicht nur ungemein detailliert, sondern mindestens auch ebenso faszinierend.

Die „Map of the Internet 2021“ enthält laut ihrem Schöpfer, dem slowakischen Grafikdesigner Martin Vargic, Tausende populäre Websites, dargestellt als verschiedene „Länder“, die zusammen mit anderen Websites ähnlicher Art oder Kategorie zu verschiedenen Clustern, Regionen und Kontinenten gruppiert wurden, die sich über die gesamte Karte erstrecken, wie zum Beispiel „Nachrichtenseiten“, „Suchmaschinen“, „Soziale Netzwerke“, „E-Commerce“, „Erwachsenenunterhaltung“, „Filesharing“ oder „Softwarefirmen“.

In der Mitte befinden sich Internetanbieter und Webbrowser, „die den Kern und das Rückgrat des Internets, wie wir es kennen, bilden, während der äußerste Süden die Domäne des mysteriösen ‘Dark Web‘ ist“, so Vargic auf seiner Website halcyonmaps.com.

Die Farbschemata der Websites basieren demnach auf den dominanten Farben ihrer Benutzeroberfläche oder ihres Logos. Um weitere Details hinzuzufügen und einen tieferen Einblick zu gewähren, wurden viele Funktionen und Dienste, die von diesen Websites angeboten werden, ihre Abschnitte und Inhaltskategorien sowie die einzelnen Ersteller von Inhalten als Städte und Ortschaften dargestellt. Website-Gründer und CEOs sind als Hauptstädte dargestellt, während Hunderte der populärsten Nutzer sozialer Netzwerke und Prominente in den Gefilden von YouTube, Facebook oder Twitter zu finden sind.

Berge, Hügel, Meere und Täler repräsentieren eine Vielzahl von Aspekten des Internets, seiner Kultur und der Informatik insgesamt, während fast hundert der wichtigsten Internet- und Computerpioniere auch in den Namen von Unterwasserkämmen auf der Karte zu finden sind.

Ergänzende Informationen
Um die Hauptkarte herum enthält die Grafik auch eine große Menge an ergänzenden Informationen, darunter eine Rangliste der beliebtesten Websites, der größten internetbezogenen Unternehmen, eine Liste der wichtigsten in China gesperrten Websites oder der meistverkauften Videospiele aller Zeiten, sowie mehrere kleinere Karten der realen Welt zu internetbezogenen Themen, wie zum Beispiel der Anteil der Bevölkerung, der das Internet nutzt, Kosten und Geschwindigkeit von Breitbandverbindungen, Grad der Internetzensur und das beliebteste soziale Netzwerk nach Land.

Wie das Internet einmal war
Die relativen territorialen Größen der Websites auf der Hauptkarte basieren auf ihrem durchschnittlichen Alexa-Web-Traffic-Ranking zwischen Jänner 2020 und Jänner 2021. „In den kommenden Jahren wird sich die relative Popularität von Websites sicherlich allmählich ändern, einige der alten Websites werden geschlossen werden, während neue Websites ihren Platz einnehmen, sodass diese Karte den zukünftigen Generationen eine beispiellose Visualisierung dessen bieten kann, wie das Internet einmal war“, so Vargic.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Oktober 2021
Wetter Symbol