04.05.2021 09:00 |

Das sagen die Leser

Mehr Rechte für Geimpfte?

Mit der steigenden Durchimpfungsrate wird auch die Hoffnung auf eine möglichst rasche Rückkehr in ein Leben, wie man es vor Corona kannte, immer größer. Regelmäßiges Testen gehört mittlerweile zum Alltag vieler Menschen. Durch Nachweis eines negativen Tests kann zum Beispiel die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistung gewährt werden. Der sichere Zugang zu Handel und Gastronomie führt ebenso über diesen Weg. Wie soll dies in Zukunft für Geimpfte aussehen? Der deutsche Virologe Martin Stürmer warnt vor einer verfrühten Gleichstellung Getesteter mit Geimpften. Und auch im Kommentarbereich entbrannte eine Diskussion darüber, ob mehr Rechte für Geimpfte gerecht und sinnvoll sind.

Stürmer begründet seine Warnung damit, dass es „kein Nullrisiko“ gibt. Er verweist auf vorliegende Studien, die zeigen, dass sich Menschen nach der Impfung mit Corona angesteckt bzw. das Virus übertragen haben. Ein wichtiger Hinweis auf eine Tatsache, die vielen Menschen nicht wirklich bewusst ist. Dies unterstreichen auch unsere User Signora und Rhoderich in Ihren Leserkommentaren.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
Signora
Ja das ist wichtig, das muss ein jeder wissen,
Auch wenn man geimpft ist,
kann man Überträger und auch selbst bekommen,
( wenn auch abgeschwächt )
27
1
Benutzer Avatar
Rhoderich
Warnung draus gerechtfertigt, denn Geimpfte sind weiterhin ansteckend!
27
2

Für unseren Leser Harrystmk ist die Sache ganz klar. Er sieht in der Impfung das geeignete Mittel, um den Kampf gegen Corona zu gewinnen. Und so sollen auch die Geimpften durch mehr Freiheiten belohnt werden.

Benutzer Avatar
Harrystmk
Natürlich mehr Rechte für Geimpfte; Geimpfte haben keine schweren Verläufe mehr, und das wäre mir das Wichtigste. Und wenn sich alle impfen ließen, wäre Corona so gut wie besiegt.
7
21

Eine Einstellung, die einige, kritische Leser deutlich ablehnen. Es ist von „indirekter Impfpflicht“ und „Zweiklassengesellschaft“ die Rede. 

Benutzer Avatar
Picus
Mehr Rechte für Geimpfte wären doch ein Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz, zumal ja derzeit überhaupt keine flächendeckende Impfmöglichkeit besteht für Alle. Oder etwa nicht?
26
5
Benutzer Avatar
martini55
Wer impfen will soll impfen, wer nicht dann eben nicht!
Wo ist das Problem?
Ein Problem wird es nur, wenn man dann nicht Geimpfte diskriminiert!
Wird auch mit unseren (EU-) Grundrechten nicht vereinbar sein!
28
4

Auch Mr.Mac und kerni1984 blicken der Zukunft momentan eher pessimistisch entgegen. 

Benutzer Avatar
Mr.Mac
Und schon wieder ein Experte der sich wichtig macht... und morgen kommt der nächste der wieder alles in Frage stellt....
Das es immer ein Rest Risiko gibt wissen wir bereits und mit dem müssen wir leben...
Man erreicht höchstens dass die Bevölkerung immer unsicherer wird...🤦‍♂️
27
4
Benutzer Avatar
kerni1984
Alles Taktik - aber hoffentlich täusche ich mich. Wie die letzten Monate wird der Bevölkerung eine Karotte hingehalten. Jetzt verspricht man den geimpften Personen Lockerungen, damit sich möglichst viele impfen lassen. Schließlich will die Mehrheit wieder ein normales Leben. Ich wette, dass im Herbst trotzdem wieder Verschärfungen kommen um impfresistente Varianten einzudämmen. So schnell wie man uns dies verspricht wird es trotz Impfung keine Normalität geben. Heißt jetzt nicht, dass ich gegen eine Impfung bin...
17
1

Es wird schnell ersichtlich, dass hier viele gegensätzliche Meinung aufeinanderprallen. Eine wichtige Frage stellt auch Leser motte81, der auf die Personen hinweist, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen dürfen.

Benutzer Avatar
motte81
Was ist mit Menschen die sich nicht impfen dürfen?
11
8

Finden Sie es gut und legitim geimpften Bürgerinnen und Bürgern mehr Rechte einzuräumen? Macht es Sinn Geimpfte mit negativ Getesteten gleichzustellen? Oder sehen Sie hier eine Ungleichbehandlung, die unfair ist. Teilen Sie Ihre Meinung mit der Community und schreiben Sie sie hier in den Kommentarbereich!

Community
Community
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol