02.04.2021 13:23 |

Riesige Überraschung

Mann bestellte iPhone und bekam Tisch geliefert

Wer im Internet nicht aufpasst, kann schnell böse Überraschungen erleben. Ryan Ballesteros aus der philippinischen Provinz Quirino dachte, er hätte beim Onlineshopping ein besonders günstiges iPhone bestellt. Als die Post ein gigantisches Paket lieferte, kamen dem 23-Jährigen dann doch Zweifel an dem Schnäppchen. Das vermeintliche Smartphone entpuppte sich als Tisch in iPhone-Gestalt. Der steht nun bei der Tochter von Ryans Arbeitgeberin, die das „Gerät“ bezahlt hatte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. Oktober 2022
Wetter Symbol