27.08.2019 15:23 |

Aus dem Urlaub

Familie schlug Einbrecher per App in die Flucht

Vom Urlaubsdomizil in Marokko aus hat eine Familie einen mutmaßlichen Einbrecher im deutschen Sauerland in die Flucht geschlagen - moderner Technik sei Dank. Der Sohn der Familie aus Iserlohn hatte auf seinem Handy eine Überwachungs-App installiert, die Alarm schlug, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Über den Bildschirm des Smartphones konnte die Familie dann Bilder einer Überwachungskamera sehen und beobachte so, wie ein Mann mit Taschenlampe an der Tür rüttelte.

Da das System neben der Überwachung auch Kommunikation ermöglichte, konnte die Familie laut Polizei aus der Ferne die Sprechanlage an der Tür ansteuern. Als daraus ein „Hallo?“ erklang, sei der ungebetene Gast völlig überrascht gewesen und davongelaufen.

Der Vorfall hatte sich bereits Anfang August ereignet, die Details waren aber erst nach der Rückkehr der Familie aus dem Urlaub bekannt geworden. Die Ermittlungen zu dem mutmaßlichen Einbruchsversuch dauern an.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen