10.07.2019 06:00 |

Neues von Apple

Update für Macbook Air und Pro, 12 Zoll laufen aus

Der US-Computerkonzern Apple hat, rechtzeitig für das Geschäft mit Schülern und Studenten in den Sommermonaten, sein Macbook Air und Macbook Pro aktualisiert und den Einsteigermodellen ein besseres Display und mehr Rechenpower spendiert. Gleichzeitig hat der Hersteller bei einem anderen Macbook-Modell den Stecker gezogen: Das 12-Zoll-Macbook wird nicht fortgeführt.

Wie das Apple-Nachrichtenportal „9to5Mac“ berichtet, dürfte das 12-Zoll-Macbook - es wurde seinerseits kritisiert, weil es nur einen einzigen USB-C-Anschluss hat - dem zuletzt verschlankten und trotz 13 Zoll Diagonale kaum größeren und schwereren Macbook Air zum Opfer gefallen sein, das deutlich mehr Anschlussmöglichkeiten als das 12-Zoll-Modell bietet. Das 12-Zoll-Macbook wurde seit 2017 nicht mehr aktualisiert und nun endgültig aus Apples Online-Shop entfernt.

Aktualisiert hat man indes Macbook Air und Macbook Pro. Ersteres gibt es nun schon in der 1250 Euro teuren Einsteigervariante mit einem besonders farbechten „True Tone“-Display, zweiteres hat ein Prozessor-Update erhalten und kommt künftig schon in der 1500 Euro teuren Einsteigerversion mit Quad- statt Dual-Core-Prozessor aus Intels achter Core-i-Generation. Das Macbook Pro verfügt nun auch in der Einsteigerversion über eine Touch-Leiste statt der F-Tasten und einen Fingerscanner.

Apple vermarktet das Produkt-Update als Zuckerl für Schüler und Studenten, die man über die Sommermonate im Zuge der „Back to School“-Aktion mit neuer Hardware ausrüsten will. Ihnen winken zusätzliche Sonderrabatte und Dreingaben wie Beats-Kopfhörer beim Kauf neuer Hardware.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen