Mo, 15. Juli 2019
03.07.2019 06:00

Sommerhitze

Medikamente nie im Auto lassen

Setzen Sie Arzneien nicht für längere Zeit zu großer Wärme aus, das kann die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen. Achten Sie darauf auch bei Ihrer Reiseapotheke!

Besondere Vorsicht ist bei sogenannten „temperaturempfindlichen Arzneimitteln“ geboten. Dazu zählen etwa Insulin für Diabetiker, Impfstoffe und einige Augentropfen. Informationen zur richtigen Lagerung  finden Sie auf der Arzneimittelpackung bzw. dem Beipacktext. 

 „Wir haben für die Medikamenten-Auslieferung speziell ausgestattete Lieferwägen und Kühlboxen und können somit temperaturempfindliche Ware ohne Unterbrechung der Kühlkette in ganz Österreich ausliefern, erklärt Monika Vögele, Generalsekretärin des Verbandes der österreichischen Arzneimittel-Vollgroßhändler PHAGO. Privatpersonen warnt sie: “Auch bei nicht-kühlpflichtigen Medikamenten zeigen Studien, dass die Wirksamkeit bei über 40 Grad Celsius nicht mehr garantiert werden kann. Also keinesfalls Arzneien im Auto liegen lassen.„ Besondere Vorsicht ist bei sogenannten “temperaturempfindlichen Arzneimitteln„ geboten. In Österreich werden jedes Jahr 6,5 Millionen davon an Patienten abgegeben. Gerade an heißen Sommertagen müssen diese gekühlt werden, damit sie wirksam bleiben. Das bedeutet, dass die Lagertemperatur dieser medikamentösen “Kühlartikel" bei maximal 8 Grad Celsius liegen darf.

Die Reiseapotheke muss nicht nur gut sortiert sein, auch der richtige Transport und die passende Lagerung am Urlaubsort unverzichtbar. Als Flugreisender ist es ratsam, die wichtigsten Medikamente im Handgepäck mitzuführen, wobei aber immer die Sicherheitsbestimmung bezüglich Flüssigkeiten, Sprays und Gelen im Hinterkopf zu behalten sind. Nutzt man Zug oder Auto muss die Reiseapotheke sich in kühler und trockner, lichtgeschützter Umgebung befinden. Hier ist eine Mini-Kühltasche zu empfehlen. Auch am Urlaubsort sollte der Lagerort diese Bedingungen erfüllen, ideal ist hier ein dunkler, trockener Kleiderschrank.

 

Karin Rohrer-Schausberger

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neuer Sturmstar
Griezmann gut gelaunt beim ersten Barca-Training
Fußball International
Wilde Spekulationen
Speicherkarte mit Neymar-Interview gestohlen
Fußball International
134 Fälle registriert
Quote zu niedrig: Masern-Impfpflicht gefordert
Österreich
Spaß im Flieger
Hier macht sich David Alaba über Gnabry lustig
Fußball International
Lange Leidenszeit
Krass! Leipzigs Wolf kann erst 2020 wieder spielen
Fußball International
Rolltreppen kaputt
Der steinige Weg zur Christus-Statue in Rio
Reisen & Urlaub

Newsletter