03.06.2004 18:22 |

Neuer Virus

"Korgo" spioniert Passwörter aus

Ein neuer Computerwurm spürt gezielt Passwörter und Kreditkarten-Nummern aus. Der Schädling "Korgo" habe es vor allem auf Online-Banking-Passwörter abgesehen, berichtete das Magazin "PC Professionell".
Er nutzt dabei die gleiche Sicherheitslückein Microsofts Betriebssystemen wie der Wurm "Sasser", der zuletztfür viel Aufregung und weltweite Schäden gesorgt hatte.
 
Der neue Schädling greift die BetriebssystemeWindows 2000 und XP an, sagte Thomas Baumgärtner von Microsoft."Wir gehen allerdings davon aus, dass nur eine kleine Gruppe vonNutzern betroffen sind, da sich nach Sasser schon die meistenAnwender entsprechend geschützt haben." Microsoft bietetauf seinen Internet-Seiten seit Wochen ein entsprechendes Sicherheits-Patchzum Herunterladen an.
 
Korgo verbreitet sich nicht per E-Mail, sondernnutzt selbstständig eine Sicherheitslücke, überdie auch der Wurm Sasser die Gewalt über die Rechner übernommenhatte. Er schleust in befallene Computer einen so genannten Trojanerein, der Tastatureingaben aufzeichnet und diese Daten überdas Internet an seine Auftraggeber schickt. Vor allem Daten fürdas Online-Banking oder Kreditkarten-Nummern könnten aufdiese Weise ausspioniert werden. Nutzern, deren Rechner befallensind, rät "PC Professionell", ihre Passwörter zu ändernund die Kreditkarten sperren zu lassen.
Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol