Di, 18. Dezember 2018

Advent mit Kreuzweh

05.12.2018 06:00

Weihnachtsstress schlägt sich auf den Rücken

Der Advent macht der Wirbelsäule schwer zu schaffen! Stress, wenig Bewegung sowie Schlafmangel verursachen ebenso Probleme wie der ständige Wechsel zwischen Außenkälte und Raumwärme. Wer aktiv bleibt, hat die besten Chancen auf ein schmerzfreies Fest.

„Anhaltender Stress führt leicht zu Verspannungen und erzeugt eine Spirale aus Schonhaltung, wenig Sport, Rücken-, Nacken sowie Kreuzschmerzen“, bekräftigt Dr. Patrick Mader, Orthopäde am UKH Lorenz Böhler in Wien. Wichtigstes Gegenmittel sind Bewegungseinheiten zwischendurch, auch kurze Übungen helfen bereits. Der häufige Wechsel zwischen der Kälte im Freien und der warmen Luft in Innenräumen begünstigt nicht nur Erkältungen, er kann auch zu Beschwerden im Wirbelsäulenbereich führen, weil man sich den Rücken „verkühlen“ kann. (Sport)jacken für draußen sollten deshalb den unteren Teil dabei unbedingt bedecken. Oberbekleidung in beheizten Räumen ausziehen, um Schwitzen zu vermeiden. Ein „nasses Kreuz“ verspannt sich schneller.

Ausreichend Schlaf reduziert den Stresspegel und entspannt die Wirbelsäule. Aber nur dann, wenn nächtliche Gewohnheiten nicht noch zusätzlich belasten. So ist z.B. Zugluft im Schlafzimmer immer unbedingt zu vermeiden. Das Kreuz sollte - vor allem im Winter - zumindest mit einem Shirt bedeckt, Matratze und Kopfpolster angepasst sein. Wärme, zum Beispiel in Form eines Thermophors, wirkt bei Verspannungen besonders wohltuend. Überhaupt tut diese Art der Therapie bei beginnenden Beschwerden gut: Pflaster und Cremen mit wärmenden Wirkstoffen helfen bei ersten Beschwerden. Nach drei, vier Tagen aber zum Arzt gehen, wenn keine Besserung eintritt.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ManUnited-Rauswurf
Rekord-Abfindung! So viel kassiert jetzt Mourinho
Fußball International
Witziges Video:
Hunziker zwingt Tochter zum Weihnachtssingen
Video Stars & Society
Vier-Minuten-Entscheid
Abseits? Spiel endet wegen Videoschiri im Chaos!
Fußball International
Jetzt noch sparen
Fünf Steuertipps zum Jahresende
Life
Überraschende Sätze
Ronaldo-Agent: CR7 wollte schon im Jänner zu Juve!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.