Sa, 23. Juni 2018

„Daten rot-weiß-rot“

11.04.2018 08:37

„Austrian Cloud“: Gütesiegel für Cloud-Anbieter

„Meine Daten bleiben rot-weiß-rot.“ Unter diesem Motto hat die Wiener Wirtschaftskammer ein Gütesiegel für österreichische Cloud-Anbieter entwickelt. „Damit können sich heimische Cloud-Dienstleister, die die Daten ihrer Kunden auch in Österreich speichern, erstmals zertifizieren“, erläutert Martin Heimhilcher, Obmann der Sparte Information und Consulting. Die Anmeldung für die „Austrian Cloud“ ist ab Donnerstag möglich.

Die Zertifizierung für das Gütesiegel „Austrian Cloud“ wurde mit EuroCloud Austria als Partner entwickelt. Sie basiert auf einer „qualifizierten Selbstauskunft“. „Vereinfacht gesagt, müssen Unternehmen über ein Online-Tool rund 90 Fragen zu ihren Cloud-Dienstleistungen, Sicherheitsstandards, IT-Infrastruktur und ähnlichem beantworten“, erklärte Martin Puaschitz, Obmann der zuständigen Fachgruppe.

Grundvoraussetzung für das Gütesiegel ist, dass die Daten in Österreich gespeichert werden. „Nur in Österreich und in der EU ist eine optimale Rechtssicherheit gegeben. Sehr relevant ist das auch bei Haftungsfragen“, betont Heimhilcher.

Seit dem vergangenen Sommer ist es Cloud-Dienstleistern möglich, den Vermerk „Data stored/saved in Austria“ im Firmen A-Z der Wirtschaftskammer, der größten Unternehmensdatenbank Österreichs, zu hinterlegen. Diese nicht-zertifizierte Vorstufe zum „Austrian Cloud“-Gütesiegel haben laut Kammer bisher 150 Unternehmen in Anspruch genommen, 58 davon aus Wien.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.