09.02.2004 15:09 |

Neues UMTS-Handy

NEC e616 schon bald im "3"-Sortiment

Neues von der UMTS-Front: NEC stellt auf der CeBIT das 3G-Gerät e616 für den europäischen Markt vor. Es soll dünner als der Vorgänger e606 sein und außerdem über Extras wie Kamerabeleuchtung, Kompass und vieles mehr verfügen. Bei Österreichs UMTS-Anbieter "3" wird das Gerät voraussichtlich schon in wenigen Wochen erhältlich sein.
Mit dem e616 könnte das bisher beste UMTS-Handyins Haus stehen. In Hongkong ist das neue NEC-Modell bereits aufdem Markt. Neben Videokonferenzen ermöglicht es Audio- undVideostreaming, vefügt über GPS für standortspezifischeDienste und bietet sowohl auf der Vorder- als auch auf der RückseiteKameras. Dank Belechtung sollen auch bei schlechten Lichtverhältnissengute Bilder möglich sein.
 
Insgesamt ist das Klapphandy e616 etwas dünnerals sein Vorgänger und wirkt dadurch auch kompakter. Auchin zugeklapptem Zustand ermöglicht ein Außendisplaydie Bedienung der wichtigsten Funktionen.
 
"3" will das neue Handy in Österreich möglichstrasch auf den Markt bringen - wahrscheinlich noch im Februar.Vorbestellungen sind bereits jetzt möglich - je nach gewähltemVertrag kostet das e616 zwischen 199 und 699 Euro.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol