Di, 14. August 2018

Purzelnde Preise

21.08.2007 11:15

Microsoft senkt den Preis der Xbox 360 in Europa

Microsoft senkt den Preis für seine Spielkonsole Xbox 360 nun auch in Europa. Das Gerät koste mit 350 Euro ab Freitag um 50 Euro weniger als bisher, teilte der weltgrößte Softwarekonzern am Montag mit. Für das Einstiegsmodell Xbox 360 Core wird der Preis um 20 Euro auf 280 Euro gesenkt. Das US-Unternehmen kündigte zudem das neue Modell Xbox 360 Elite an, das für 450 Euro eine 120 Gigabyte-Festplatte biete.

Passend zur schwarzen Xbox Elite, die neben einer größeren Festplatte auch über einen HDMI-Eingang verfügt, wird es künftig auch entsprechend eingefärbtes Zubehör geben: Zu den bis dato strahlend weißen Produkten gesellen sich ein schwarzer Controller, ein Akku-Pack sowie ein Play & Charge-Kit. Damit nicht nur Besitzer der Elite-Konsole in den Genuss einer größeren Speicherkapazität kommen, steht zudem ab sofort die 120-GB-Festplatte auch als optionales Zubehör für rund 180 Euro zur Verfügung.

Mit der Preissenkung reagiert Microsoft nach Konkurrent Sony offensichtlich auf den Erfolg der Wii-Konsole von Nintendo, die in den vergangenen Monaten die Konkurrenz bei den Verkaufszahlen abgehängt hat. Mit dem Elite-Modell versucht man sich zudem offenbar stärker gegenüber der PS3 von Sony zu positionieren, die von Haus aus mit einer 60 Gigabyte großen Festplatte ausgestattet ist. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.