Mo, 20. August 2018

IFA in Berlin

31.08.2017 10:27

Samsung enthüllt neue Sport-Wearables

Samsung setzt weiter stark auf Wearables: Im Vorfeld der IFA stellte der südkoreanische Konzern am Donnerstag aktualisierte Versionen seiner Drahtlos-Kopfhörer Gear IconX sowie des Fitness-Armbandes Gear Fit2 vor. Neu dagegen: die Gear Sport, eine Smartwatch für den sportlich aktiven Nutzer.

Ausgestattet mit einem 1,2 Zoll großen Super-AMOLED-Touchdisplay, einem ein GHz schnellen Dual-Core-Prozessor, 768 Megabyte RAM, vier Gigabyte Flash-Speicher, WLAN, GPS sowie NFC, ähnelt die Gear Sport in technischer Hinsicht weitgehend der im Vorjahr vorgestellten Gear S3, ist anders als diese jedoch nach militärischem Standard vor Stößen geschützt und bis zu einem Druck von fünf atm wasserfest, kann also auch zum Schwimmen verwendet werden.

Diese und andere sportliche Aktivitäten soll die Smartwatch automatisch erkennen und entsprechend tracken. Neu ist eine Funktion, die es Nutzern erlaubt, die bereits zu sich genommenen Kalorien einzugeben, wodurch die Uhr ausrechnen kann, wie lange noch gesportelt werden muss, um diese zu verbrennen. Der Akku hat eine Kapazität von 300 mAh, als Betriebssystem kommt Samsungs Tizen zum Einsatz. Voraussichtlich erhältlich sein soll die Gear Sport Ende Oktober zum Preis von rund 350 Euro.

Gear Fit2 Pro
Ebenfalls vorgestellt wurde die Gear Fit2 Pro, die nun im Gegensatz zum Vorgängermodell ebenfalls wasserdicht ist und sich damit dezidiert an Schwimmer richtet. Die technische Ausstattung ist ansonsten mit jener der Gear Fit2 ident. Die Pro-Version soll ab Mitte September für rund 230 Euro erhältlich sein.

Gear IconX 2018
Überarbeitet wurden schließlich auch die Drahtlos-Stöpsel Gear IconX. Versehen mit dem Jahreszusatz "2018" sollen sie nun statt wie bislang lediglich rund anderthalb Stunden mit einer Akkuladung bis zu sieben Stunden lang durchhalten - sofern die Musik direkt auf den internen Speicher von acht Gigabyte geladen wird. Wer Musik dagegen via Bluetooth streamt, muss sich mit lediglich fünf Stunden Laufzeit zufriedengeben. Die Sprechzeit gibt Samsung mit bis zu vier Stunden an. Zehn Minuten in der Ladeschale sollen demnach Saft für eine weitere Stunde bereitstellen.

Neu integriert ist ein persönlicher Laufcoach, der den Nutzer während des Sportelns mit Tipps versorgt. Zudem unterstützen die Gear IconX 2018 Samsungs Sprachassistenten Bixby, der hierzulande bislang allerdings nur auf Englisch verfügbar ist. Preis der ab Ende Oktober verfügbaren Stöpsel: rund 230 Euro

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.